pfeil-links Zurück

Baiersdorf

 

Die Stadt Baiersdorf ist eine Stadt mit knapp 8.000 Einwohnern im nördlichsten Teil von Mittelfranken gelegen. Sie liegt auf demhalbem Weg zwischen Nürnberg und Bamberg an der Autobahn A73 und an der ICE-Strecke Berlin – München.

Die Altstadt von Baiersdorf ist geprägt von malerischen Barock- und Fachwerkbauten. Bekannt ist sie für ihre traditionsreichen Meerrettichprodukte, die von Baiersdorf aus in die ganze Welt gehen.

Die Stadt ist geprägt von ihrer Nähe zum Großraum Nürnberg – Fürth –Erlangen im Süden und den Städten Forchheim und Bamberg im Norden.

Die Lage an den beiden großen Verkehrsachsen und dem ebenfalls durch das Gemeindegebiet verlaufenden Main-Donau-Kanal stellt die Stadt immer wieder vor große verkehrstechnische Herausforderungen. Die zentrale Lage und die durch das Stadtgebiet fließenden Pendlerströme führen zu einer hohen Verkehrsbelastung.

Neben der Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs möchte die Stadt Baiersdorf durch die Förderung des Radverkehrs die Verkehrsbelastung für die Menschen reduzieren. Hierzu ist als Basis ein in alle Himmelsrichtungen gut ausgebautes überörtliches Radwegenetz vorhanden. Durch Investitionen in Radwege an den Brücken über Bahn, Autobahn und auch den Fluß Regnitz können alle Nachbargemeinden über Radwege erreicht werden.

Verbessern wollen wir noch die innerörtliche Durchgängigkeit und Ausschilderung des Radverkehrs. Zusammen mit den benachbarten Kommunen versuchen wir zudem eine schnelle Radverbindung zwischen den beiden Standorten eines internationalen Konzerns in Erlangen und Forchheim aufzubauen.

Neben dem Aubau des Netzes wollen wir die Infrastuktur im Ort verbessern und dadurch den Anteil der Radfahrer weiter erhöhen. Bereits in Vorbereitung sind überdachte und auch absperrbare Radabstellanlagen am Bahnhof. Auch Ladepunkte für E-Bikes oder ein Verleihsystem sind angedacht. Durch Informationsarbeit wollen wir zudem das örtliche Gewerbe und die Gastronomie für die  Bedürfnisse der Radfahrer sensibilisieren.

Auch der Radtourismus soll nicht zu kurz kommen. Bereits seit Jahren unterstützen wir den durch Baiersdorf auf zwei Routen führenden Regnitzradweg. Durch die zentrale Lage ist die Stadt zudem ein guter Ausgangspunkt für Radtouren in die Fränkische Schweiz. Weitere interessante Ausflugsziele sind unser eigenes kleines Erholungsgebiet “Anger- und Aussee” mit dem bei Badefreunden beliebten Baggersee und der “Markwald”, ein weitläufiges Waldgebiet.