BMVI stellt 25 Mio. EUR für Radschnellwege bereit

Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur stellt ab sofort 25 Mio. EUR zur Förderung von Radschnellwegen bereit. Die Mittel können von den Ländern nun angefordert werden. Dafür hat der Bund das Bundesfernstraßengesetz geändert. Für weitere Details siehe den Beitrag im Fahrradportal