pfeil-links Zurück

Karlstadt

Karlstadt ist die Kreisstadt des unterfränkischen Landkreises Main-Spessart und liegt rund 30 Kilometer nördlich von Würzburg im mainfränkischen Weinbaugebiet. Mit seinen neun Stadtteilen, rund 98 km² Fläche und knapp 15.000 Einwohner*innen ist Karlstadt an das touristische Radverkehrsnetz, wie z.B. den Main-Radweg, angebunden. Die belebte Altstadt mit ihren geschichtsträchtigen Gebäudeensembles, die Vielfalt der umliegenden Naturschutzgebiete und der Main als „Lebensader“ machen Karlstadt zu einer Stadt mit besonderem Flair. Um die Attraktivität und Sicherheit für Radfahrer*innen zu verbessern möchte die Stadt der AGFK beitreten. Ein wesentliches Ziel in dem zu erstellenden Radverkehrskonzept ist der Alltagsradverkehr und die Anbindung der Ortsteile. Mit der „Arbeitsgruppe Fahrradfreundlichkeit“ hat sich zudem bereits ein breit aufgestelltes Team zusammengefunden. Neben dem umfangreichen Radverkehrskonzept, das derzeit für Karlstadt erstellt wird, gibt es auch kleinere Projekte, die bereits umgesetzt werden. So wurde z.B. ein kostenloser Lastenrad-Verleih initiiert, der schon jetzt großen Anklang bei den Bürger*innen findet. Mit Veränderungen in der Infrastruktur, begleitender Öffentlichkeitsarbeit und einem hohen Maß an Bürgerbeteiligung macht sich Karlstadt auf den Weg zur fahrradfreundlichen Kommune.

Radlerinnen: ©TVF, Fränkisches Weinland, Andreas Hub; Stadt: ©Stadt Karlstadt