pfeil-links Zurück

Landkreis Nürnberger Land

Im Landkreis Nürnberger Land leben auf einer Fläche von ca. 800 km2 rund 167.000 Einwohnerinnen und Einwohner in insgesamt 27 Städten, Märkten und Gemeinden. Während der westliche Teil des Landkreises stark vom Ballungsraum Nürnberg-Fürth-Erlangen geprägt ist, tritt nach Osten hin mehr der ländliche Charakter der Region hervor. Typisches Kennzeichen der Wirtschaft im Landkreis Nürnberger Land ist seine ausgeglichene Branchenstruktur mit einer Vielzahl von zum Teil weltweit agierenden Unternehmen. Die ursprüngliche Natur mit ihrem besonderen Freizeit- und Outdoor-Angebot bietet optimale Möglichkeiten zum Erholen und Erleben.

Gestern, heute und morgen – Radverkehr im Nürnberger Land
Das Nürnberger Land verfügt über ein gutes Radwegenetz entlang der Täler (Pegnitz und Schwarzach) und der Bundesstraßen. Attraktive Fernradwege ziehen zahlreiche Mehrtagestouristinnen und -touristen an (Fünf-Flüsse-Radweg, Paneuroparadweg und Radweg entlang des Pegnitztales bis zur Laber). In der Naherholung bieten 20 Rundtouren ein interessantes Angebot für Tagesausflüge. Seit 2001 werden mit Vertreterinnen und Vertretern der Radbewegung regelmäßig aktuelle Vorhaben entwickelt, geplant und begleitet. Verstärkt werden nun die Bemühungen die Lücken im Netz, vor allem in der Nord-Süd-Richtung, zu schließen. Der Radweg Eckental-Lauf-Altdorf hat bereits sichtbare Formen angenommen, jedoch fehlen noch viele Kilometer. Weitere Flusstäler sollen an das Radwegenetz angebunden werden (Sittenbachtal).

Handlungsschwerpunkte
• Fortschreibung des Radwegekonzeptes
• Vernetzung mit den umliegenden Landkreisen und Städten
• Ausbau der E-Bike-Region
• Ausbau eines Radwegekatasters