pfeil-links Zurück

Neu-Ulm

© Stadt Neu-Ulm

In Neu-Ulm gibt es zahlreiche Möglichkeiten Natur mit dem Rad zu erleben: neben dem Alltagsradverkehr ergeben sich aufgrund der Lage und der umliegenden Landschaft für den Freizeitradverkehr sehr gute Voraussetzungen. Speziell die Fernradwege „Donauradweg“ und „Iller-Radweg“ verbinden touristische Ausflugsziele. Darüber hinaus bieten kulturelle Sehenswürdigkeiten (u.a. Wasserturm im Kollmannspark, Edwin Scharff Museum) sowie Freizeitgebiete (u.a. Ludwigsfelder oder Pfuhler See, Stadtpark Glacis, Sport- und Freizeitpark Wiley) dem Freizeitradverkehr attraktive Ziele.

©Daniel M. Grafberger

Um den Radverkehr systematisch zu stärken hat die Stadt bereits 2006 ein Radverkehrskonzept beschlossen, das jährlich fortgeschrieben wird. Den Kern bildet eine Maßnahmenliste für die Bereiche Infrastruktur, Service, Information und Kommunikation.

Seit 2019 nimmt Neu-Ulm am STADTRADELN teil.