pfeil-links Zurück

Unterföhring, Gemeinde

 

 

 

Die Gemeinde Unterföhring liegt als direkte Nachbarin der Landeshauptstadt München im Norden des Landkreises München und zählt derzeit etwa 11.500 Einwohner. Attraktiv und verkehrsgünstig für Familien und Gewerbe befindet sich Unterföhring zwischen dem Flughafen München und der Münchner Innenstadt – direkt an der Flughafen S-Bahn. Eine Heimat für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft, ein Gemeinwesen mit vielen Facetten. Zahlreiche Vereine und örtliche Organisationen prägen mit ihren Veranstaltungen und Aktionen das Bild dieser lebendigen Gemeinde und tragen so zu einem großzügigen Angebot für Familien und Kinder bei. Unterföhring bietet einen hohen Wohnwert und offeriert zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie beispielsweise den Feringasee, den Poschinger Weiher oder auch die nahe gelegenen Isarauen. Im Jahr 2022 belegte Unterföhring zudem den 2. Platz im Ranking der lebenswertesten Kleinstädte (10.000-20.000 Einwohner) Deutschlands.

Klimafreundlich unterwegs
Seit 2015 beteiligt sich die Gemeinde Unterföhring mit stetig steigender Teilnehmerzahl an der bundesweiten Aktion STADTRADELN des Klimabündnisses. Im Sommer 2022 wurde sie dann auch als Mitglied in die AGFK Bayern e.V. aufgenommen. Durch die zahlreichen Naherholungsflächen und das vielfältige Angebot an Geschäften des täglichen Bedarfs besitzt Unterföhring kurze Wege, die eine klimafreundliche Mobilität unterstützen. Umweltbewusste Mobilität wird von der Gemeinde großzügig subventioniert. So wurde 2020 ein umfangreiches Förderprogramm aufgelegt, das einen zusätzlichen Anreiz schaffen soll. Im Förderprogramm Mobilität unterstützt die Gemeinde Unterföhringer Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende insbesondere bei der Anschaffung von Fahrrädern, E-Bikes, (E-)Lastenrädern und Fahrradanhängern. Auch der Umbau eines Fahrrads zum E-Bike wird gefördert, ebenso wie der Bau von überdachten Radabstellanlagen. Dazu bietet die Gemeinde auch zwei E-Lastenräder zum kostenlosen Verleih an. Am frequentierten S-Bahnhof im Ortszentrum gibt es zusätzlich eine von insgesamt sechs MVG-Mietrad-Stationen sowie eine Fahrrad-Reparaturstation. Seit Dezember 2019 fährt der Elektro-Ortsbus als deutschlandweit erste rein batterie-elektrisch betriebene Regionalbuslinie. Unterföhringer Bürgerinnen und Bürger dürfen ihn kostenlos nutzen. In unserem Gemeindeblatt und auf unserer Website leisten wir Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit rund um das Fahrrad(fahren) und Mobilität allgemein.