pfeil-links Zurück

Weßling, Gemeinde

Weßling – Die Gemeinde mit „Herz“

© Gemeinde Weßling

Weßling befindet sich ca. 25 km südwestlich von München in der Region zwischen Ammersee und Starnberger See. Eingebettet in die idyllische Fünf-Seen-Landschaft vereint die Gemeinde Gegensätze wie Tradition und Fortschritt und besticht durch ihre zahlreichen Facetten. Etliche renommierte Unternehmen und Institutionen haben sich dort am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen angesiedelt, der heute als ein Zentrum der deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie gilt. Die Gemeinde Weßling hat sich daneben aber auch ihren dörflichen Charakter bewahrt. Mit ihrem Herzstück, dem Weßlinger See, der seinen Namen nicht nur seiner Form verdankt, sondern auch der Mittelpunkt Weßlings ist, verfügt die Gemeinde über ein Ausflugsidyll, das mit seinen zahlreichen Bootstegen, Holzbänken und Uferplätzen zum Verweilen einlädt.

Gestern, heute und morgen – Radverkehr in der Kommune

Weßling liegt an der Staatsstraße St 2068, einer der Haupt-Zufahrtsstraßen aus München in die Region StarnbergAmmersee. Entsprechend hoch ist der Durchgangsverkehr, der mitten durch den Ort fließt, auch wenn die Ortsumfahrung, die 2016 fertig gestellt wurde, zur Entlastung beigetragen hat. Die derzeitige Umgestaltung der Hauptstraße soll für eine weitere Verminderung des motorisierten Verkehrs im Ort sorgen und die Bereiche entlang der Hauptstraße für Fußgänger und Fahrradfahrer verbessern. Diese Vorgehensweise entspricht auch dem Leitbild der Gemeinde, das bereits 2003 erarbeitet wurde und ausdrücklich den nichtmotorisierten Verkehr als bevorzugt nennt. Mittlerweile wird die Umsetzung von Radverkehrsmaßnahmen mit hoher Priorität systematisch vorangetrieben.

Das Fahrrad ist in Weßling ein sehr beliebtes Fortbewegungsmittel. Erhebungen für zwei geplante Fahrradstraßen wiesen dort einen Radverkehrsanteil von bis zu 81 % auf. Eine der beiden Fahrradstraßen wurde mittlerweile ausgewiesen, die zweite ist in Planung. Die Fahrradbegeisterung der Bürgerinnen und Bürger spiegelt sich auch in den Ergebnisse des Stadtradelns wieder, an dem die Gemeinde seit vielen Jahren teilnimmt. 2022 ist Weßling zum zwölften Mal in Folge die Kommune mit den meisten Radl-Kilometern pro Einwohner im Landkreis Starnberg.

Auch der Service für den Radverkehr wird in Weßling groß geschrieben. So gibt es neben der Radl Werkstatt, einem Repair Café für Fahrräder, eine Reparaturstation am Bahnhof sowie einen Lastenpedelec-Verleih am Ort. Darüber hinaus wurde 2021 ein Förderprogramm für Lastenräder und Fahrradanhänger ins Leben gerufen.

Nach erfolgreicher Vorbereisung wurde die Gemeinde Weßling am 18. Juli 2022 in die AGFK Bayern aufgenommen. Mit einer Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes und einer Sanierung und Erweiterung der Fahrradabstellanlagen am Bahnhof möchte sie den Radverkehr weiter ausbauen. Gleichzeitig soll die Öffentlichkeitsarbeit intensiviert sowie der Winterdienstplan mit Rücksicht auf den Radverkehr angepasst werden.